Einladung zum Konfirmandenunterricht

Herzliche Einladung zum Konfirmandenunterricht

Liebe Eltern, liebe Jugendliche,

wir möchten Sie und Ihre Kinder ganz herzlich zu uns in die Gemeinde einladen, um uns und unseren Konfirmandenunterricht kennenzulernen: am 10.4.2018 um 20 Uhr. Wir, das sind Pfarrerin Dr. Rajah Scheepers, Diakon Heiko Reschke, der Jugendmitarbeiter Lars Geiger und 8 Jugendliche, die als Teamer den Unterricht mitgestalten und die Fahrten begleiten.

Der Unterricht findet von Juni 2018 bis Mai 2019 statt, jeden Donnerstag (außer in den Schulferien) von 17.00-18.30 Uhr. Hinzu kommen 3 Freizeiten und einzelne Tage, an denen wir mit Konfirmanden aus anderen Steglitzer Gemeinden etwas zusammen unternehmen.

Um sich anzumelden, müsst Ihr zum Zeitpunkt der Konfirmation, also im Mai 2019, 14 Jahre alt sein. Nach Rücksprache mit uns dürft Ihr Euch auch anmelden, wenn ihr erst später im Jahr 2019 14 Jahre alt werdet.

Schon heute bedanken wir uns für das Vertrauen, das Sie der Kirchengemeinde, uns als Pfarrerin, Jugendmitarbeiter und Diakon sowie unserem Konfi-Team durch Ihr Interesse entgegenbringen. Wir möchten Ihnen kurz mitteilen, was der Konfirmandenunterricht will und was mit einer Teilnahme verbunden ist:

Der Konfirmandenunterricht soll jungen Menschen Gelegenheit geben, den christlichen Glauben in seinen Grundzügen kennen zu lernen und zu „entdecken“. Gemeinsam als Gruppe wollen wir ausprobieren, wie gelebter Glaube unser Leben vertieft und bereichert.

Um dieses den Jugendlichen, Eltern und der Gemeinde gemeinsame Vorhaben durchführen zu können, sind folgende Dinge wichtig:

1.) Die Taufe ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am KU. Da allerdings bei der Konfirmation (lat. confirmare = befestigen) die Jugendlichen in eigener, mündiger Entscheidung das befestigen und für sich „festmachen“, was ihnen von Gott in der Taufe zugesagt worden ist, ist die Taufe für die Konfirmation Grundlage. Mit den noch nicht getauften Jugendlichen feiern wir deshalb am 21.1.2018 um 9.30h die Taufe.

2.) Die Teilnahme am KU wie die Teilnahme an der Konfirmation ist freiwillig.

3.) Wir erwarten allerdings eine verbindliche Teilnahme am KU. Bei Krankheit bitten wir um eine vorherige schriftliche Mitteilung per E-Mail. Die Freizeiten gehören als wichtiger Bestandteil zum Konfirmandenprojekt. Besonders bei der Freizeit wachsen wir als Gruppe zusammen und erleben gemeinsam spannende Dinge. Bitte halten Sie die Termine frei.

4.) Ein Kennenlernen und Hineinwachsen in das Leben einer christlichen Gemeinde ist nicht denkbar ohne die zentrale Veranstaltung der Gemeinde, den Gottesdienst. Mit der Anmeldung zum KU möchten wir das Einverständnis voraussetzen, dass die Jugendlichen während dieser 11 Monate am Gottesdienst regelmäßig teilnehmen. Wir erwarten im Lauf des Jahres mindestens 20 Gottesdienstbesuche und bitten die Jugendlichen, sich dabei ihre Beobachtungen auf einem vorbereiteten Bogen aufzuschreiben. Wir lesen diese Rückmeldungen, da sie für uns eine wertvolle Anregung und Korrektur sind.

Liebe Eltern, bitte unterstützen Sie Ihre Jugendlichen, indem Sie sie zum Gottesdienst begleiten und ihr Interesse zeigen an dem, was sich gerade im KU so tut. Es ist ein Zeichen der Wertschätzung ihrem Sohn / ihrer Tochter gegenüber. So können Sie auch miteinander ins Gespräch kommen über ihren Glauben, ihre eigenen Fragen und Hoffnungen.

5.) Die Kirchengemeinde bezuschusst das Konfirmandenprojekt und die Freizeiten mit erheblichen Mitteln. Dennoch bitten wir Sie, zu Beginn einen Unkostenbeitrag von 50 Euro zu überweisen. Als Extrakosten kommen noch die Kosten für die Fahrten dazu. Sollte das für Sie nicht möglich sein, sprechen Sie uns bitte an – es ist kein Problem.

6.) Gerne hören wir im Lauf der Konfirmandenzeit auf Anregungen aus dem Kreis der Eltern. Bitte sagen Sie offen Ihre Meinung und sprechen Sie uns rechtzeitig an. Auch wir werden das Gespräch mit Ihnen suchen, wenn es denn dafür einen Anlass gibt. Über Ihre Teilnahme an den Elternabenden freuen wir uns.

7.) Schön wäre es, wenn wir uns gegenseitig als Eltern und Verantwortliche des Unterrichts kennen lernen könnten. Dazu gibt es die Tradition des Konfirmandenelternbesuchs zwischen Februar und April 2019. Wir haben von uns aus Interesse an einer Begegnung, werden dies aber noch schriftlich konkret anmelden.

Für Rückfragen stehen wir jederzeit nach den Gottesdiensten, telefonisch, per E-Mail oder auch gerne persönlich zur Verfügung.

In der Vorfreude auf eine gute, gesegnete Konfirmandenzeit grüßen wir Sie herzlich,

Ihre Pfarrerin Dr. Rajah Scheepers & Diakon Heiko Reschke für das KU-Team 2018/2019

Das Formular für die Anmeldung finden Sie hier

Einen Fahrplan mit Daten und Terminen finden Sie hier